Heilpilze aus Asien helfen

Mehrere Studien bestätigten die im Laborversuch beobachteten Effekte einer Anti-Tumorwirkung und Immunstärkung. Die Überlebenszeit von Patienten mit fortgeschrittenem Magenkrebs und Chemotherapie (mit Tegafur) verdoppelte sich durch eine komplementäre Behandlung mit Lentinan (Shitake)  (Taguchi T/Cancer Detect Prev 1987). Diese Ergebnisse wurden inzwischen durch eine Meta-Analyse von 5 Studien mit insgesamt 650 Patienten mit inoperablem oder rezidivierendem Magenkarzinom bestätigt, in denen von einer signifikanten Verlängerung der Überlebenszeit unter Lentinan berichtet wurde (Oba K/Anticancer Res 2009). In Japan ist Lentinan (Shitake) sogar für die Anwendung bei Patienten mit Magen- oder Darmkrebs offiziell zugelassen.

Sogar rohe Champignons wirken. (Chen S/Int J Medicinal Mushrooms 2005). Studien berichten, dass je höher der Pilzverzehr umso niedriger das Auftreten von Brustkrebs ist (Hong SA/Int J Cancer 2008 und Shin A/Nutr Cancer 2010). Beginnen Sie gleich und essen täglich Antikrebs Pflanzenwirkstoffenstoffen aus 2–4 frischen rohen Bio-Champignons.