Krebs heilen ohne Chemo

IMMUNTHERAPIE, chemotherapie nebenwirkungen, misteltherapie, KREBSTHERAPIE

ernährung bei krebs, brustkrebs ohne chemo heilen, leberkrebs alternativ behandeln

prostatakrebs heilen, budwig diät, B17

vitamin c bei krebs,
krebs heilen, artesunat

Mit der neuesten kombinierten Krebstherapie aus den USA + Asien werden weltweit Menschen jährlich von Krebs komplett und nachhaltig geheilt. Ich wende diese Therapien bei Krebs sehr erfolgreich an.

Wenn Sie nicht in Luzern wohnen, überweise ich Sie an Naturheilpraktiker in Bern, Basel, Zürich, St. Gallen, Winterthur, Chur, Genf oder Lugano, die von mir persönlich ausgebildet sind und Ihren individuellen Behandlungsplan hundertprozentig richtig erstellen können.

Ich behandele alle Arten und Stadien von Krebs.

Nachfolgend erkläre ich wichtige Fragen, die mir meine Patienten oft stellen:

Was macht eine Immuntherapie?
Immuntherapie in Form von Mistel- und Thymustherapie oder Leber-Milz-Peptide aktiviert die das Immunsystem, vor allem von verschiedenen Lymphozyten (weiße Blutkörperchen zur Abwehr). Die wirksame pflanzlichen oder organischen Heilmittel bestehen aus Eiweißmolekülen, welche schlecht vom Darm aufgenommen werden können und deshalb gespritzt werden müssen. Die Spritzen gibt mein Praxispartner, ein Internist, ins Unterhautgewebe oder intramuskulär.

Thymuspräparate (Regeneresen) stärken die zytotoxische Abwehr, das bedeutet, dass Infektionen besser bekämpft und Krebszellen vernichtet werden. Die Thymusdrüse ist sehr wichtig für das Immunsystem, weil sie die Reifung der weißen Blutkörperchen übernimmt. Die Thymus Therapie bieten wir nach einer Chemotherapie an und im Wechsel mit der Misteltherapie.

Leberpräparate und Milzpräparate (Regeneresen) bewirken eine Teilungshemmung der Krebszellen und Schutz und Regeneration von Organen, Blutbildung und Immunzellen z. B. während einer Chemotherapie oder Bestrahlung. Zusätzlich zur Stärkung des Immunsystems werden Nebenwirkungen von Chemo oder Bestrahlung deutlich verringert. Ihr Allgemeinbefinden verbessert sich.

Heilpilze (Mykotherapie) stabilisieren das Immunsystem, hemmen Tumore und haben eine zellerneuernde Wirkung. Sie sind damit Hilfsmittel in der biologischen Immuntherapie.

Misteltherapie ist eine biologische Immuntherapie. Damit erreichen wir eine Zunahme der Zahl und Aktivität der Makrophagen (Fresszellen) und der natürlichen Killerzellen. Nachweisbar wird damit die Lebensqualität verbessert, auch während einer Chemotherapie. Ausserdem wird die Fähigkeit ein heilsames Fieber zu entwickeln, die bei Krebspatienten meist verloren gegangenen, wieder hergestellt.

Wie lindere ich Nebenwirkungen der Chemotherapie?
Mit speziellen Heilmittel aus der Phytotherapie, TCM und Ayurveda und durch Entgiftungsmassagen werden meine Patienten/innen schneller beschwerdefrei. Durch einen speziellen Ernährungsplan erholen Sie sich bestmöglich und entgiften ihren Körper von den Chemotherapie Medikamenten.

Hilft mir Methadon?
Methadon wird zusammen mit Chemotherapie eingesetzt. Es hilft gut bei meinen Hirn Tumorpatienten/innen. Bei anderen Tumoren gebe ich ein besseres Heilmittel, welches mein Arzt verschreibt.

Was ist die beste Ernährung bei Krebs?
Eine ausgewogene Kost, mit einfachen und speziellen wohlschmeckenden Rezepten, die es nur bei mir gibt. Wenn Sie unter Gewichtsabnahme durch den Krebs leiden, passe ich die Ernährung so an, dass Sie zunehmen und sich fitter fühlen.

Arzt berät Patientin

Die Meinungen von Ärzten zur Chemotherapie sind kritisch:

„Als Arzt im Ruhestand kann ich ehrlich sagen, dass – außer Sie seien in einer akutesten Situation – Ihre beste Chance, ein hohes und reifes Alter zu erreichen darin liegt, Ärzte und Krankenhäuser zu meiden und sich über Ernährung, pflanzliche und andere Formen der natürlichen Medizin schlau zu machen.
Fast alle Medikamente sind giftig und nur dafür entwickelt worden, Symptome zu behandeln und nicht um irgend jemanden zu heilen. Die meisten chirurgischen Eingriffe sind unnötig. Kurz gesagt, unser offizielles medizinisches System ist hoffnungslos unpassend und/oder korrupt. Die Behandlung von Krebs und degenerativen Erkrankungen ist ein nationaler Skandal. Je eher Sie das lernen, desto besser wird es Ihnen gehen.“
Dr. Allan Greenberg vom 24.12.2002

“Wenn ich an Krebs erkranken würde, dann würde ich mich auf gar keinen Fall in einem herkömmlichen Krebszentrum behandeln lassen. Es haben nur jene Krebsopfer eine Überlebenschance, die sich von diesen Zentren fern halten.”
Prof. Charles Mathe, franz. Krebsspezialist

 


Bild oben: Curcumin Infusionen Alternative Krebstherapie mit Kurkuma hilft Ihrem Immunsystem!

Achtung: auf meiner Webseite stehen sehr viele Informationen über Heilmittel und alternative Krebstherapien. Bitte wenden Sie diese Heilmittel nicht ohne meinen Behandlungsplan an, denn die Heilmittel müssen sich ergänzen und der Ablauf muss stimmen. Es darf keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten geben.

Eine ausführlichere Beschreibung stelle ich Ihnen als PDF-Datei bereit: